News

24.08.2022 (C.Kaiser)

Jugend trainiert für Olympia - Landesausscheid

Am 09.06.2022 fand das Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Halle an der Saale statt. Unter erfahrener Leitung von Landesschulsportkoordinator Bernd Plater und   Carsten   Straube,   stellten   sich   die   angereisten Judoka den sportlichen Wettkämpfen. 

Der Tag begann mit einer gemeinsamen Begrüßung – ganz im Geiste des Judo. Unter den wachsamen Augen der Trainer Bünger und Lenk, begaben sich die Sportfreunde auf   die Matten   des Olympiastützpunktes,   um hier ihre besten Leistungen im Wettkampf zu präsentieren.

In erfreulicher Erinnerung blieben die Kämpfe der WK III, da sich der Landessieger für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren konnte, welches bereits in einigen Wochen am 14.09.2022 in der dortigen Max-Schmeling-Halle stattfinden wird.

Für unser Land eine besondere Ehre, dort von einem Team aus Halle und Tangermünde/Havelberg vertreten zu werden.

Am 31.05.2023 wird das Landesfinale in unserer Landeshauptstadt Magdeburg stattfinden, was es hoffentlich vielen Mannschaften ermöglicht, daran teilzunehmen. 

Abschließend gilt es, der großartigen Kampfrichterin Julia Haase für ihre Arbeit zu danken.