News

16.05.2022 (J.Schiek )

Dan-Prüfer-Fortbildung in Halle

Den strahlenden Sonntag nutzen am Wochenende acht Prüfer des JVST, um sich mit dem Thema Kata-Bewertung auseinanderzusetzen. Kata-Referent Julius Hannig gab seine Erfahrung zu Nage- und Katame-no-kata, die er auf zahlreichen Lehrgängen und online-Seminaren des DJB in den letzten Jahren gesammelt hat, an die interessierten Prüfer weiter. Dabei ging es vor allem darum, Kata mehr als situatives Judo und weniger als “Choreographie” zu verstehen, lehren und zu bewerten. Sehr kompetent, logisch und mit Fachliteratur begründet,  stellte Julius den historischen Gedanken beider Kata dar und erklärte auch moderne Interpretationen der Kata. Aus den Impulsen ergaben sich direkt interessante Gesprächsrunden und am Ende war die einhellige Meinung “man kann einen Sonntag definitiv schlechter verbringen”. Vielen Dank an Julius und an den JC Halle, der die Veranstaltung ausrichtete. Die nächste Möglichkeit zur Fortbildung für Prüfer, die sich als Dan-Prüfer engagieren wollen, ist der Kata-Lehrgang in Burg am 17.09. (siehe Termine). Die nächste Fortbildung des Ressorts Prüfungswesen ist der offene Online-Lehrgang zum neuen Graduierungssystem des DJB am 15.06. (siehe Termine).
Jakob