News

19.09.2022 (C.Kaiser)

Kata war wieder Thema in Burg

Nach zweijähriger coronabedingter Pause lud der Judo-Club Burg am 17.09.2022 nach Burg in die Täve Schur Sporthalle zum Katalehrgang. Dieser Einladung folgenten 35 Sportler/Sportlerinnen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt.

 

Mit Astrid Machulik (6. Dan, Berlin), Dr. Franz Edlinger (6. Dan, Berlin) und Uwe Gehrisch (6. Dan, Hessen) gelang es dem JC Burg hochkarätige Referenten für die Nage no Kata, Katame no Kata, Ju no Kata und Kime no Kata zu gewinnen.

 

Während des sieben stündigen Lehrgangstages folgten alle Teilnehmer gespannt den Ausführungen ihrer Referenten und übten zielstrebig die entsprechenden Techniken. Am Ende gelang es allen Teilnehmern einen vollständigen Durchlauf, der von ihnen gewählten Kata, zu demonstrieren.

 

In einem waren sich am Ende des doch sehr anstrengenden Tages alle einig, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden sollte.

 

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung und hoffen auf ein zahlreiches Wiedersehen am 16.09.2023, wenn es wieder heißt "Herzlich Willkommen in Burg zum Katalehrgang 2023".

 

Text und Bild: M. Lübke