News

03.11.2021 (C.Kaiser)

Sichtungsrandori in Kienbaum

Vom 01.-04.11.2021 führt der Deutsche Judo Bund ein Sichtungsrandori der Altersklasse U18 in Kienbaum durch, zu welchem etwa 100 junge Sportlerinnen angereist sind. Unter den Augen der Bundestrainerin Sandra Klinger, die bei dieser Maßnahme von Maike Ziech unterstützt wird, konnten sich die zum Teil noch recht jungen Mädchen hervorragend präsentieren. Eingeteilt in zwei Gruppen, stehen unsere Mädels täglich zweimal zum Randori auf der Matte. Die hohe Belastung war den Sportlerinnen am dritten Tag schon deutlich anzusehen, trotz alledem gaben aber alle weiterhin ihr Bestes und kämpften um jede Wertung. 

Für den JVST waren Felizitas Aumann, Marlene Schönfelder und Peppa Plöhnert (alle SV Halle e. V.) sowie Lena Milatz (Genthiner JC e. V.)  in Kienbaum auf der Judomatte. Das Randori passte natürlich auch sehr gut zur Vorbereitung auf das DJB Sichtungsturnier der U17 in Herne in zwei Wochen. Dort wollen natürlich alle vier auf dem Siegerpodest landen.

Hierfür natürlich ein gutes Gelingen!!

Mike Kopp

LT-JVST 


Wichtig

18.01.2022 (C.Kaiser)

Luise Malzahn kämpft in Paris

Am 05. und 06.02. findet in Paris der erste Grand Slam 2022 statt. Luise Malzahn wird dort am zweiten Tag in der -78kg Klasse starten. Wer das Event live verfolgen möchte: live.ijf.org