Willkommen auf den Internetseiten unseres Verbandes: 

+++ Achtung!!! Die LEM U11 findet in der A. Dürerhalle in der Dürerstraße 6 in Merseburg statt +++

"Judogi for refugees"

Sonntag, 04.September 2016

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, wird der Deutsche Judo-Bund (DJB) in Zusammenarbeit mit der Internationalen Judo-Föderation (IJF) und dem Judogi-Hersteller Danrho/KWON eine bundesweite einmalige Flüchtlingsaktion ins Leben rufen. Weiter zum Artikel.


img


Olympia in Rio: Luise Malzahn gewinnt Rang fünf

Samstag, 13.August 2016

Im ersten Moment mögen Enttäuschung, Frust und noch mehr Enttäuschung die Oberhand haben. Rang fünf bei Olympia, knapp an Bronze vorbei - es hätte so schön sein können. Entsprechend geknickt war Lui, als sie nach ihrem verlorenen kleinen Finale mit den Tränen kämpfte. Weiter zum Artikel.



"Tag des Judo"

Sonntag, 07.August 2016

Liebe Vereinvorsitzende und Judofreunde, noch gut eine Woche sind in unserem Bundesland Sommerferien. Trotzdem erwacht langsam in den Schulen wieder das Leben und die Schulleitungen beginnen das neue Schuljahr vorzubereiten. Das ist eine besonders gute Zeit um mit unseren sportlichen Anliegen in den Schulen vorzusprechen und gemeinsam Werbeaktionen zu planen.

Auch in diesem Jahr plant der DJB im Zeitraum vom 08.-22.11.2016 die Aktion "Tag des Judo". Idee ist, dass Judovereine und Schulen zusammen kooperieren und im Rahmen des Unterrichtes Schülerinnen und Schüler die Sportart Judo durch Projekte vorzustellen. Viele Schulen dürften diesem Anliegen aufgeschlossen gegenüber stehen, da dieser Projekttag durch die fachliche Kompetenz eurer Trainerinnen und Trainer eine Bereicherung für den Unterricht darstellt.

Der DJB stellt für diese Aktion umfangreiches Informations-und Begleitmaterial auf seiner Homepage bis hin zu Hinweisen zur inhaltlichen Gestaltung des Projekttages zur Verfügung. Ihr solltet euch über das Online-Portal anmelden und ich empfehle direkt mit Schulleitungen und Sportlehrkräften Kontakt aufzunehmen.

Für Fragen stehe ich euch gern zur Verfügung.

Gutes Gelingen.

René Münzberg
Schulsportreferent JVSA


SV Halle vs. TSV Abensberg

Dienstag, 21. Juni 2016

Der "Bayern-München" des Judo - TSV Abensberg ist am Samstag zu Gast in Halle, ein absolutes und wahrscheinlich einmaliges Highlight. Bitte kommt ALLE und lasst uns gemeinsam die Jungs vom SV Halle unterstützen!
JUDO der Extraklasse vor der Haustür - das sollte sich keiner entgehen lassen !!!

Ausschreibung hier

img img


"Kann es Johannes?"

Freitag, 17.Juni 2016

TV- Beitrag vom Kinderkanal (KiKa) zum Thema Judo!
Eine super Werbung für unseren Judosport.

hier zum Artikel.


img



18. Sachsen-Anhalt Randori

Montag, 02.Mai 2016

Am 01. Mai 2016, dem Tag der Arbeit, fand schon zum 18. Mal das traditionelle Sachsen-Anhalt-Randori statt. Weiter zum Artikel.


img


Talentförderlehrgang Nr. 1

Sonntag, 17.April 2016

Aller guten Dinge sind: vier, jedenfalls wenn es um die Talentförderung im Judo-Verband Sachsen-Anhalt geht. Zu genau so vielen Lehrgängen nämlich lädt Landestrainer Mike Kopp Judokas der Altersklassen U 11 und U 13 in diesem Jahr ein, um mit ihnen an den Grundlagen des Judos zu feilen. Bei der Erstauflage Anfang April fanden 44 Judokas aus zehn Vereinen den Weg nach Naumburg - und in zwei Technikeinheiten sowie einem Bodenrandori-Block wurden sie gehörig gefördert und gefordert. Weiter zum Artikel.


img


Super! DEM-Bronze für Finja Gloistein vom JC Halle

Mittwoch, 16.März 2016

Mal wieder: glänzend. Nachdem im vergangenen Jahr Teresa Zenker vom SV Halle dem Judo-Verband Sachsen-Anhalt die einzige Medaille bei der Deutschen Meisterschaft der U 18 bescherte, war es dieses Mal Finja Gloistein vom JC Halle, die mit Rang drei ein tolles Ergebnis einfuhr. Daneben konnte sich auch Friederike Stolze vom BSV Wanzleben als Siebte in die Ergebnislisten eintragen. Dafür, dass der JVST nur vier Teilnehmer bei der DEM stellte, ist das ein achtbares Ergebnis. Weiter zum Artikel.


img


Luise Malzahn: ein bisher glänzendes Jahr

Montag, 29.Febuar 2016

Drei Turniere, drei Medaillen: Es läuft bei Luise Malzahn 2016. In Havanna, Paris und beim Heim-Grand-Prix in Düsseldorf konnte sich Lui jeweils auf dem Treppchen platzieren, wurde zweimal Zweite und einmal Bronzemedaillengewinnerin. Im Olympiajahr keine allzu schlechte Bilanz zum Auftakt.Weiter zum Artikel.


Geschult, geprüft - bestanden

Montag, 29.Febuar 2016

Sachsen-Anhalts Kampfrichter haben mal wieder die Schulbank gedrückt. Nachdem die A- Kampfrichter Christian Albrecht und Sebastian Vogel bereits beim Bundeslehrgang in Lindow drei Tage lang Altes und Neues zur Regelauslegung gehört, gesehen, besprochen hatten, zogen alle Kampfrichter ab Landesebene nach und begingen in Osterburg ihren Landeslehrgang. Weiter zum Artikel.


img


Aktionstag "Kinder spielend bewegen"

am 12.03., von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Gardelegen

Mit ihren Bewegungen begreifen, erobern und erweitern Kinder ihre Welt. Turnen, Toben und Bewegen sind Schlüsselfunktionen für die geistige Entwicklung und das innere Gleichgewicht. Zum Aktionstag dreht sich alles um die spielerische Bewegung von Kindern im Kindergarten bzw. in der Grundschule und natürlich in der Sportgruppe im Verein. Hier werden aus erster Hand von qualifizierten ReferentInnen Bewegungsideen weitergegeben, Spiele gemeinsam ausprobiert und sich über aktuelle Themen ausgetauscht. Alle Interessierten ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen, sich weiterzubilden und einen bewegten Tag mit der Sportjugend Sachsen-Anhalt zu verbringen. Der erste Aktionstag in diesem Jahr wird am 12.03. in Gardelegen stattfinden. Im Jahresverlauf folgen zwei weitere in Magdeburg und Wittenberg. Die Aktionstage sind anerkannte Fortbildungen für Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt und können zur Verlängerung der Jugendleiter- und Übungsleiter-Lizenz C Breitensport genutzt werden (8 LE).
Ansprechpartnerin: Anne Kreye, Tel. 03 45/52 79 165, Email: kreye@lsb-sachsen-anhalt.de


Start ins Judo-Jahr: Schwitzen beim 17. Sachsen-Anhalt-Randori

Samstag, 02.Januar 2016

Die ersten Gegner vieler (Breiten-) Sportler sind in jedem Jahr der Winterspeck und dieser gewisse innere Schweinehund, der diesen Winterspeck zu bewachen scheint. Insgesamt 100 Judokas aus 13 Vereinen nahmen den Kampf sogleich am zweiten Tag des Jahres auf, als die Organisatoren des Sachsen-Anhalt-Randoris dieses Mal nach Merseburg einluden. Sportler von der SG Friesen Naumburg, dem SV Lok Weißenfels 1950, der SG Motor Halle, den Saalebären Bad Kösen, vom 1. Schönebecker JC, vom PSV Gardelegen, dem Köthener Sport Verein 2009, Kaizen Berlin, vom PSV Berlin, dem JC Wiesbaden, dem TSV Ottobrunn und von Ausrichter PSV Merseburg tummelten sich auf der Matte, und auch unsere tschechischen Freunde aus Polna unter Karel Toufar hatten sich auf den Weg gemacht, um schon zu Jahresbeginn kräftig mitzumischen... Weiter zum Artikel.


img


img


Kata-Lehrgang in Wanzleben


img
Teilnehmer des vom Kataverantwortlichen des Judo-Landesverbandes Frank Moritz organisierten
2. Kata-Lehrgangs mit Kata-Referentin Astrid Machulik.


Silber und Bronze bei Sichtungsturnieren

Montag, 09. November 2015

Bei den letzten Sichtungsturnieren für die U 17 in diesem Jahr konnten sowohl die Frauen als auch die Männer jeweils eine Medaille verbuchen.
Bei den Männern in Herne konnte der diesjährige DEM-Fünfte Mahammad Nagiev vom USC Magdeburg Silber in der Klasse bis 66 kg erkämpfen. Unter 50 Startern ackerte er sich, angefeuert und unterstützt von Heimtrainer Sebastian Lehmann, bis ins Finale vor, wo er nur von dem Thüringer Oliver Schulz gestoppt werden konnte... Weiter zum Artikel.


img


Training mit den Champions

Dienstag, 13. Oktober 2015

Sie, dritte der diesjährigen Weltmeisterschaften im Einzel und mit der Mannschaft, hat gerade kürzlich den dritten Dan verliehen bekommen. Unterstützt wird sie von denen, die mit ihrer Mannschaft in der zweiten Judo-Bundesliga ebenfalls einen sensationellen dritten Rang erkämpft haben. Zusammen bieten sie erstklassiges Judo, zu dem alle Interessierten ab dem 12. Lebensjahr eingeladen sind.
Bei "Training mit den Champions", das am 14. November im Kreuzvorwerk in Halle ab 9:30Uhr stattfinden wird, zeigen Euch Luise Malzahn sowie Teile des Bundesligateams des SV Halle moderne Wettkampftechniken in Theorie und Praxis - und fordern Euch auf mitzumachen. Nähere Informationen zu dieser Top-Veranstaltung sind dem Flyer zu entnehmen.
Das Trainerteam freut sich auf Euch!

Ausschreibung hier

img img


Überraschung WM-Titel

Dienstag, 13. Oktober

Zwei Medaillen und zwei Platzierungen bei Veteranen-Weltmeisterschaft

Bei der Weltmeisterschaft der Ü 30 in Amsterdam hat es ein Duo vom Judo-Verband Sachsen-Anhalt auf das Treppchen, ein weiteres trotz starker Teilnehmerfelder in die Platzierungen geschafft... Weiter zum Artikel.


img


Zwei neue dritte Dans!

Montag, 12. Oktober 2015

Ehre, wem Ehre gebührt: dritte Dans für Stefanie Guder und Luise Malzahn

Der Bundesligakampf SV Halle gegen die TSG Backnang, das Saisonfinale zwischen dem Tabellendritten und dem amtierenden Tabellenführer, bot nicht nur Judo auf Topniveau - die mit mehreren Hundert Zuschauern gefüllte Brandbergehalle bot auch den besten Rahmen, zwei verdienstvolle Sportler des SV Halle zu ehren... Weiter zum Artikel.


"Türen auf für die Maus"

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Rangeln-Raufen-Toben-Tollen-Spielen-Singen unter diesem Motto wurde am 03. Oktober in der Waldschlösschen-Halle für Kindergartenkinder ein Einblick in das Training der Judokas geboten. Die Tangermünder Judokas organisierten im Rahmen der Initiative "Türen auf für die Maus" einen tollen Vormittag für Kleinkinder. Die Sendung mit der Maus und der WDR forderten am Tag der Deutschen Einheit Unternehmen und Vereine auf, ihre Türen für Kinder zu öffnen und einen Einblick in ihren Alltag zu geben... Weiter zum Artikel.


img


Auf zum Kampf um die Meisterschaft!

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Die Saison 2015 der zweiten deutschen Judo-Bundesliga geht zu Ende, am 10. Oktober findet das Saisonfinale statt. Während man in der vergangenen Saison noch um den Klassenerhalt zitterte, trifft die Mannschaft des SV Halle nunmehr zu Hause auf den Tabellenersten, die TSG Backnang, zum Spitzenduell. Im Moment liegen die SV Halle Tiger auf dem dritten Platz hinter dem TV Erlangen, weshalb dieser letzte Kampftag noch einmal großes Spannungspotential bietet. Denn bei einem Sieg der Hallenser bei einer gleichzeitigen Niederlage Erlangens ist der zweite Platz möglich. Auch die bisherigen Kämpfe gegen Backnang waren ausgeglichen - große Spannung ist programmiert..... Weiter zum Artikel.


img


Zwei Medaillen bei Sichtungsturnier

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Beim Bundessichtungsturnier der U 17 in Bremen am letzten Septemberwochenende kämpften auch sieben Sportler des JVST um Siege und Medaillen. Vier unserer Judokas, gecoacht von Landestrainer Mike Kopp und LLZ-Trainer Stephan Fröhlich, schafften es dabei in die Liste der Platzierten; ein Duo landete gar auf dem Podest... Weiter zum Artikel.


img


Terminänderung Talentetraining

Donnerstag, 01. Oktober 2015

png Die Termine für das Talentetraining am 17.10. und 05.12.2015 in Schönebeck fallen aus organisatorischen Gründen leider aus. Die Termine 24.10. und 19.19.2015 in Halle finden wie geplant statt!


16. Sachsen-Anhalt-Randori

Sonntag, 27. September 2015

png Am Samstag, dem 3. Oktober, findet in Naumburg das 16. Sachsen-Anhalt-Randori statt. Nachmeldungen sind nach Absprache möglich.


Terminverschiebung!

Samstag, 19. September 2015

png Die am 31.10.2015 geplante LVMM U18 in Tangermünde findet nicht statt.
Dafür findet eine offene MDVMM der U15 weiblich und männlich sowie eine offene MDVMM U18 Frauen und Männer - der Gruppe Mitte in Rodewisch statt.
Auf Grund der Terminverschiebung der LVMM U18 findet die LEM M/F und Ü nicht am 01.11.2015 sondern am 31.10.2015 in Tangermünde statt. An diesem Tage wird auch der Dt. Jugendpokal (Landesebene) U14 in Tangermünde durchgeführt. (Bitte Anmeldefristen beachten.) Hier findet ihr genauere Informationen.


Einladung Talentetraining

Donnerstag, 17. September 2015

png In Sachsen-Anhalt finden folgende Talentfördermaßnahmen der U13 -15 statt:
17.10.2015 Schönebeck Sporthalle / Karl-Hermann Gymnasium / Berliner Str.
24.10.2015 Halle/Saale Landesleistungszentrum / Kreuzvorwerk 22
05.12.2015 Schönebeck Sporthalle / Karl-Hermann Gymnasium / Berliner Str.
19.12.2015 Halle/Saale Landesleistungszentrum / Kreuzvorwerk 22
Hier gibt es genauere Informationen.


Training mit den Besten!/Selbstverteidigungslehrgang

Dienstag, 8. September

png Am 7. November finden in Frankfurt verschiedene Veranstaltungen statt. Für Mädchen findet ein Training mit Sappho Özge Çoban und für Jungen ein Training mit Alexander Wieczerzak statt. Außerdem kann man an einem Selbstverteidigungskurs bei Florian Bagus teilnehmen.


Bronze, die zweite: Luise Malzahn auch Team-WM-Dritte

Sonntag, 6. September 2015

Wahnsinn: Luise Malzahn vom SV Halle hat nach ihrer lang ersehnten WM-Bronzemedaille im Einzel auch mit der Mannschaft Rang drei geholt. Und es war Lui, die mit einer unvergesslichen Aktion im kleinen Finale das Edelmetall für Deutschland perfekt machte. Aber von Anfang an. In der ersten Runde gegen Mexiko wurde Luise noch geschont, schaute zu, wie die deutschen Frauen 4:1 siegten. Auch gegen Polen im Viertelfinale sah es zunächst gut aus, stand es zwischenzeitlich schon 2:1 für Deutschland, ehe zunächst Szaundra Diedrich ihrer Kontrahentin unterlag und schließlich Lui sich nach voller Zeit mit Waza-ari geschlagen geben musste... Weiter zum Artikel.


Bundesligakampf findet in Leipzig statt

Sonntag, 6. September 2015

Liebe Sportfreunde,
die Sommerpause ist vorbei und unser nächster Heimkampf steht vor der Tür, zu dem wir Euch herzlich einladen. Allerdings ist dieser Kampf in gewissem Sinne ein Auswärtskampf, da uns die Stadt Halle keine adäquate Halle zur Verfügung stellen konnte. Dankenswerter Weise haben uns die Sportfreunde vom JC RBS Leipzig in ihrer Halle Asyl gewährt, wo wir dann die Kämpfer vom JC Wiesbaden empfangen werden.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr trotzdem unsere SV Halle Tiger auch in Leipzig unterstützen würdet.

Mit sportlichem Grüßen,
Sabine Fröhlich


img

Termin: 12.09.2015, 16:00 Uhr
Ort: Kieler Straße 72b 04357 Leipzig


Geil! Luise Malzahn wird WM-Dritte

Freitag, 28. August

Am fünften Tag der Weltmeisterschaft in Astana (Kasachstan) hat Luise Malzahn vom SV Halle sich und dem DJB die erhoffte Erlösung beschert: Edelmetall, im Einzel, Wahnsinn. Nach ihrem Vizeeuropameistertitel in diesem Jahr ist WM-Bronze der zweite große Triumph 2015... Weiter zum Artikel.


img


DJB-Juniorteam-Treffen

Dienstag, 25. August 2015

png Vom 13.-15.11.2015 findet in Hannover ein Treffen des DJB-Juniorteam statt. Teilnehmen können alle interessierten, jugendlichen Mitglieder des DJB zwischen 15 und 27 Jahre.


Toi, toi, toi, Luise

Sonntag, 23. August 2015

Vom 24. bis zum 30. August findet im kasachischen Astana die Weltmeisterschaft statt. Mittendrin: unsere Vizeeuropameisterin Luise Malzahn vom SV Halle. Ihre Stunde, hoffentlich Stunden, werden am Freitag, dem 28. August schlagen, wenn die Gewichtsklasse bis 78 kg ihre Weltmeisterin ermittelt. Wir wünschen Dir, liebe Luise, einen starken Tag, das notwenige Glück und massig Ippons.
Spannende Beiträge und Interviews mit den DJB-Athleten gibt es regelmäßig unter Aktuelles auf der DJB-Website. Zusätzlich überträgt Sportdeutschland.TV ab Montag alle Matten im Einzelstream täglich ab 7:00 Uhr LIVE.


Ranglistenturnier des JVST

Mittwoch, 19. August 2015

pngDas letzte Ranglistenturnier 2015 für die Altersklassen U11 und U13 findet am 29. November im Rahmen des Nährstangenturniers statt.

Talentförderlehrgang für Judoka U11-13 (Jahrgänge 03-06)

Montag, 17. August 2015

pngBodenfüchse aufgepasst: der nächste Talentförderlehrgang findet am 30.08.2015 in Schönebeck statt. Nähere Informationen findet Ihr in der Ausschreibung.
Denkt bitte an die Rückmeldung bis zum 28. August!


Kommunikations-Workshop: Ippon-Girls

Samstag, 1. August 2015

png Vom 10.10 bis zum 11.10.2015 findet in Worms ein Kommunikations-Workshop statt. Teilnehmen können alle weiblichen Mitglieder des DJB ab 16 Jahren.


Offene Matte

Dienstag, 21. Juli 2015

Der 1. Schönebecker JC (Sporthalle in der Berliner Str.) richtet an den folgenden Tagen eine offene Matte zwischen 17:00 und 19:00 Uhr aus.
22.07| 05.08| 12.08| 19.08| 26.08| 03.09.2015
Die Anmeldung erfolgt über Kevin Ladebeck (Judo.Ladebeck(at)t-online.de).


Abzeichen Nachwuchtstalent

Mittwoch, 8. Juli

Hallo Liebe Judoka,

dies ist das vorläufige Abzeichen, welches die Kinder zum Abschluss der Rangliste erhalten. Der Bär wird es bleiben, wer aber grafisch einen besseren Vorschlag hat, kann diesen gerne einreichen.

Vorschläge an: webmasterjvst(at)googlemail.com


img


Erfreulich viele

Mittwoch, 8. Juli

Ende Juni luden Landestrainer Mike Kopp und LLZ-Trainer Stephan Fröhlich zur Zentralen Sichtung des JVST nach Halle - und nach einer arg geringen Zahl von Aspiranten im vergangen Jahr war 2015 endlich wieder eine sehr gute Teilnahme zu verzeichnen. Insgesamt zwanzig Sportlerinnen und Sportler der fünften Klassen stellten sich der Überprüfung, allesamt hoch motiviert und strebsam, galt es doch, wichtige Punkte zu sammeln... Weiter zum Artikel.


img


So gut wie lange nicht mehr

Sonntag, 5. Juli

Man muss schon einige Jahre zurückblättern, wenn man in den Ergebnislisten der jährlichen Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften U 15 ein ähnlich gutes Resultat wie nunmehr 2015 finden möchte. "Das beste Ergebnis seit 2009", ist Landestrainer Mike Kopp happy, und LLZ-Trainer Stephan Fröhlich klingt ganz genauso. Bei der MDEM in Schmölln erkämpften sich Sachsen-Anhalts Sportler insgesamt fünf Titel; hinzu kommen drei Silber-, acht Bronzemedaillen und sieben fünfte Ränge... Weiter zum Artikel.


img


Luise Malzahn: Vizeeuropameisterin - doppelt!

Montag, 29. Juni 2015

Die Europaspiele in Baku (Aserbaidschan) waren ein wahrlich gutes Pflaster für Luise Malzahn vom SV Halle, genau genommen: ein silbernes. Denn sowohl im Einzel- als auch im Mannschaftswettbewerb landete Lui am Ende auf Rang zwei, sammelte Punkte für Olympia und - nach drei fünften Plätzen in Folge bei Europameisterschaften im Einzel - die Gewissheit, dass sie bei jeder Art von Turnier locker mal fürs Finale, jedenfalls die Medaillenränge gut ist.... Weiter zum Artikel.


Alles Gute, Lui!

Freitag, 26. Juni 2015

Luise Malzahn startet am Samstag bei den Europaspielen in Baku - selbstbewusst wie eh und je. Ihr (berechtigtes) Selbstvertrauen tankte sie vor zwei Wochen beim Grand Prix in Budapest, wo sie zunächst gegen Yahima Ramirez aus Portugal mit Shido-Vorteil und anschließend mit Waza-ari-Wertung gegen die starke Abigel Joo aus Ungarn gewann. Im Halbfinale unterlag sie zwar gegen Anamari Velensek aus Slowenien, sicherte sich jedoch eine Bronzemedaille mit einem fantastischen Hüftwurf gegen Mami Umeki aus Japan. Grund genug also, auch jetzt die Medaillenränge anzupeilen.
Wir wünschen Dir, liebe Lui, alles Gute und maximale Erfolge!


Einhundertprozentige Erfolgsrate bei den Europameisterschaften der Veteranen

Freitag, 26. Juni 2015

In Balatonfüred in Ungarn fanden Ende Mai die diesjährigen Europameisterschaften der Judo-Veteranen über 30 Jahre statt. Eine kleine Auswahl von Judokas aus Sachsen-Anhalt machte sich dorthin auf den Weg - und allesamt schlugen sie sich ausgezeichnet.
Sylvia Strube vom Judo Club Halle startete in der F5 bis 63 kg. Zwar reiste ihre eigentliche, italienische Gegnerin erst gar nicht an, jedoch wurde ihre Klasse mit der F6 zusammengelegt, sodass sie auf die Französin Danjoux traf... Weiter zum Artikel.


Verlängerung Meldefrist Grand-Slam-Magdeburg

Montag, 22. Juni 2015

Die Meldefrist für den Grand-Slam-Magdeburg wird auf den 28.06.2015 verlängert.


Sichtung der Sportschüler

Donnerstag, 10. Juni 2015

Die Sichtung der Sportschüler (jetzige 5. Klässler zur Einschulung in die 7. Klasse 2016 ) findet am 28.06.2015 in den Sportschulen Halle, R.-Kochstraße (Kampfsporthalle neben der Mensa) statt. Beginn ist um 09:00 Uhr. Mitzubringen sind Sportsachen, Judoanzug, ein Passbild und das letzte Zeugnis. Eine kurze Info an den Landestrainer (Email: mike.kopp(at)jvst.de ) wäre wünschenswert.


Erfolg bei der Zentralen Sichtung in Kienbaum - Finja Gloistein vom JC Halle wird Gesamtdritte

Dienstag, 9. Juni

Statt "Tanz in den Mai" hieß es in der vergangenen Woche "Schwitzen aus dem Mai", als in Kienbaum die zentrale Sichtung des Deutschen Judo-Bundes in der U 16 (nicht mehr, wie letztes Jahr, der U 15) unter den Augen der Bundestrainer Bruno Tsafak und Lena Göldi stattfand. Somit hatte der 2000er-Jahrgang nochmals die Möglichkeit, sich bei der Zentralen Sichtung zu präsentieren... Weiter zum Artikel.


img


Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt 2015 - jetzt anmelden!

Samstag, 6. Juni

Am 27. Juni 2015 von 9.30 Uhr bis 18 Uhr findet auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal der Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt statt. Unter dem Motto "Sportvereine im Fokus - Möglichkeiten für eine nachhaltige Vereinsentwicklung" wollen Vertreter aus Sport, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Zukunft des Sports in Sachsen-Anhalt diskutieren und gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen. Für Übungsleiter und Vereinsmanager ist der Kongress die ideale Gelegenheit zum Start in die Lizenzverlängerung! Nach den zwei Hauptreferaten von Christian Siegel (Referent Grundsatzfragen und Strategieentwicklung im DOSB) zum Thema "Der Sportverein heute - Sportentwicklungsbericht im Verlauf der Jahre/Entwicklungstendenzen in Sachsen-Anhalt" und Prof. Dr. Sebastian Braun (Sportsoziologe an der Humboldt-Universität zu Berlin) zum Thema "Sportvereine brauchen dich! Bürgerschaftliches Engagement - Was zeichnet die Attraktivität des ehrenamtlichen Engagements im Sport aus" erwartet LSB-Präsident Andreas Silbersack den Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, sowie die Präsidentin des Kreissportbundes Saalekreis, Angela Heimbach, zu einer Podiumsdiskussion.

Wie gehen wir mit dem demografischen Wandel in unserer Gesellschaft um? Wie sieht der Sportverein der Zukunft aus? Wie schaffen wir es, ehrenamtliches Engagement besser anzuerkennen? Ist der Sportplatz Natur die Sportanlage der Zukunft?

Über diese und weitere Themen wollen die Kongressteilnehmer am Nachmittag in 12 Expertengesprächen diskutieren und gemeinsam nach praktikablen Lösungen für die Sportvereine suchen. Die Kongressteilnahme wird für lizensierte Vereinsmanager, Übungsleiter-C Breitensport und Jugendleiter (JULEICA) mit acht Lerneinheiten (LE) für die Lizenzverlängerung anerkannt.
Hier können Sie sich bis zum 24. Juni online zum Sportkongress anmelden. Weitere Informationen findet ihr im Flyer.



Sportjugend: Jugend-Akademie und Freiwilligendienst

Mittwoch, 3. Juni 2015

png Vom 01.10 bis zum 04.10.2015 findet in Schierke die Jugend-Akademie der Sportjugend statt. Außerdem sind für den Start in einen Freiwilligendienst am 01.09.2015 (Interessierte unter 27 Jahre) und am 01.10.2015 (Interessierte über 27 Jahre) noch Plätze frei.



NEUER TERMIN: Hebräisch in Halle

Freitag, 29. Mai 2015

png Die Veranstaltung Hebräisch in Halle findet nun am 27. Juni (Mannschaftsturnier) und am 1. Juli (offenes Training) statt. Bei dem Turnier kann jeder Judoka im Alter von 11 bis 15 Jahren teilnehmen und das Training ist für jeden offen.


Inspiration fürs Training: Neuer Lehrgang Trainer C

Donnertag, 28. Mai

Er ist immer noch der alte, unser Lehrwart Dr. Wolfram Streso. Und trotzdem oder gerade deshalb ist jede Weiterbildung genau eines nicht: eine Kopie der Vorauflage. Im April startete in Magdeburg ein neuer Trainer-Lehrgang unter seiner Leitung; elf Anwärter wollen bis Ende November die Trainer-C-Lizenz Leistungssport erwerben. Und sie alle erleben und erlernen viel Neues - absolut (betreffend ihr eigenes Wissen) wie auch relativ zu dem, was ihre Vorgänger bei Streso lernten... Weiter zum Artikel.


img


Lui Dritte bei Masters

Mittwoch, 27. Mai 2015

Bei den World Judo Masters im marokkanischen Rabat, dem Stelldichein der jeweils 16 Weltbesten einer jeden Gewichtsklasse, hat Luise Malzahn in beeindruckender Manier Bronze erkämpft. Nach einem Waza-ari-Sieg gegen die Polin Pogorzelec unterlag sie leider im Poolfinale Guusje Steenhuis aus den Niederlanden mit drei zu null Shidos... Weiter zum Artikel.


Mattentag der Arbeit

Sonntag, 1. Mai

Nunmehr zum 15. Mal trafen sich zahlreiche Judokas zum vereinsübergreifenden Sachsen-Anhalt-Randori, wozu dieses Mal, am 1. Mai, dem "Kampftag der Arbeiter", die Friesen aus Naumburg einluden. Der Einladung folgten 150 Judokas aus insgesamt 20 Vereinen, die tatsächlich voller Elan: arbeiteten. Dabei war das Teilnehmerfeld von der U 11 bis zum Männer- und Frauenbereich bunt gemischt, wobei besonders erfreulich die Teilnahme auch einiger Berliner Judokas war... Weiter zum Artikel.


img


Unsere Veteranen mit Top-Ergebnissen von der DEM zurück

Samstag, 2. Mai 2015

Am 25. April fand in Bad Belzig die diesjährige Deutsche Einzelmeisterschaft der männlichen und weiblichen Judokas in den Altersklassen Ü 30 statt. Nachdem der Freitag geprägt war von der auch bei Veteranen (trotz aller Erfahrung) durchaus noch vorhandenen Aufregung - Habe ich mein Gewicht? Habe ich den richtigen Rückenaufnäher? - war der Samstag endlich voll von: Judo. Doch obgleich diese Ganztagesveranstaltung Einiges an Wettkampforganisation erforderte, agierten die Veranstalter souverän und alles lief zügig ab, kurzum: Es herrschte eine ruhige Atmosphäre ohne bemerkenswerte Zwischenfälle... Weiter zum Artikel.



Änderung: Deutscher Jugendpokal U16

Mittwoch, 29. April 2015

png Der Deutsche Jugendpokal U16 findet nun am 6. Juni in Schönebeck statt.


Urlaub Geschäftsstelle

Donnerstag, 23. April 2015

png Die Geschäftsstelle macht Urlaub vom 27.04.2015 bis 15.05.2015. In dieser Zeit ist die GST nur ein Mal die Woche besetzt. Anfragen an die GST in dieser Zeit bitte grundsätzlich per Mail.


Informationen vom DJB

Sonntag, 19. April 2015

png Der DJB informiert zu folgenden Themen:
Bundesfreiwilligendienst beim DJB
Neue Jugendleiter/innen gesucht
DJB-Projekt: KAMELEONS


Bodenfuchs und Rangliste

Samstag, 4. April 2015

gif Mittlerweile fand in Sachsen-Anhalt bereits das zweite Bodenfuchsturnier und das erste Ranglistenturnier U11 und U13 statt. Hier findet ihr die Ergebnisse.
Die nächsten Termine für den Bodenfuchs werden noch bekannt gegeben.
Weitere Termine für die Ranglisten U11 und U13 sind die jeweiligen Landesmeisterschaften, das Grand Slam in Magdeburg und das Nährstangen Turnier in Tangermünde.


Starke Performance zum zweiten Talentförderlehrgang des JVST

Mittwoch, 1. April

Ein gutes Debüt hinzulegen ist das Eine, ein immerwährend hohes Niveau zu halten aber das Andere. Insofern lässt sich schlicht konstatieren: gut weitergemacht! Nachdem bereits das erste Sachsen-Anhalt-offene Schwerpunkttraining zur Talentförderung der Altersklassen U 12 und U 15 in Magdeburg um die Trainer Sebastian Lehmann und Kevin Ladebeck ein voller Erfolg war, schlossen Landestrainer Mike Kopp und abermals Kevin Ladebeck vom 1. Schönebecker JC nunmehr in Köthen für die U 11 und die U 13 nahtlos an die erste Veranstaltung an... Weiter zum Artikel.


img


Absage BEM U13

Dienstag, 31. März 2015

png Liebe Judoka!
Nach Meldeschluss für die BEM U13 hat die Jugendleitung in Abstimmung mit dem Präsidium beschlossen, aufgrund der geringen Meldungen die BEM nicht durchzuführen. Der finanzielle Aufwand für zwei BEM ist bei landesweit unter 80 gemeldeten Judoka nicht vertretbar. Alle gemeldeten Judoka sind für die LEM U13 qualifiziert und werden auch als gemeldet betrachtet. Das Meldegeld wird nicht zurücküberwiesen sondern für die LEM genutzt. Wer nach dem Meldeschluss zur BEM U13 bei der LEM U13 starten möchte, kann dies tun. Wie bei einer Nachmeldung zur BEM ist jedoch ein doppeltes Startgeld zu entrichten. Der Meldeschluss wird auf den 12.04.2015 verlängert.

Mit sportlichem Gruß

Ines Ernst-Schiller (Jugendleiterin)
Dr. Frank Schiller (Vizepräsident Sport)


----------------------------------------------------------------------------------------
Aufgrund der Absage der BEM wird das 2. Merseburger Krabbeturnier vorverlegt. Waage: 9.30 -10.00 Uhr. Siehe neue Ausschreibung


Danprüfung

Dienstag, 31. März 2015

png Die Danprüfung findet am 12.04.2015 um 9:30 Uhr in Genthin ( Judohalle Baumschulenweg) statt. Prüfer sind H. Henschel, M. Kopp und F. Moritz.


Hebräisch in Halle - auf unbestimmte Zeit verschoben

Dienstag, 17. Februar 2015

png Die Veranstaltungen Hebräisch in Halle am 3. und 4. April finden aus organisatorischen Gründen nicht statt. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Deutscher Jugendpokal für U14 und U16

Donnerstag, 12. März 2015


img
Weitere Informationen findet ihr beim DJB

Wir alle haben die Bilder noch im Kopf! Im August 2014 lagen sich die deutschen Kämpferinnen und Kämpfer bei der Team-WM in den Armen und feierten den gemeinsamen Erfolg. Nun können alle Judoka in ganz Deutschland diese Emotionen spüren und erleben.
Der Deutsche Jugendpokal bietet die Möglichkeit, den Verein in den Mittelpunkt zu rücken. Fünf Judoka, ein Verein, ein Team! Das sind die Zutaten für das emotionale Highlight im Jugendbereich der U14 und U16 in diesem Jahr.
Macht mit und meistert mit eurem Team den Landesentscheid am 30. Mai für U16 in Wanzleben und am 1.November für U14 in Tangermünde. Die besten drei Mannschaften fahren zum großen Bundesfinale!


DEM U 18 in Herne: Glück und Unglück dicht beieinander

Donnerstag, 5. März 2015

Dem Sore-made folgte ein Schrei der Erleichterung: Nachdem die letzten Sekunden des kleinen Finales der 70-kg-Klasse im Bodenkampf verstrichen waren, ließ Teresa Zenker vom SV Halle ihre ganze Freude und Anspannung heraus. Durfte sie auch, denn schließlich freute sie sich nicht über irgendeinen Sieg, sondern die Bronzemedaille bei der Deutschen Einzelmeisterschaft der U 18 in Herne... Weiter zum Artikel.


img


Wintertrainingslager in Osterburg

Dienstag, 3. März

In diesem Jahr lud Landestrainer Mike Kopp alle Landesmeister der Altersklasse U 11 für eine Woche ins Wintertrainingslager nach Osterburg ein, und insgesamt 23 Sportler folgten der Einladung. Unterstützt wurde Mike von Sylvia Strube, "und wir als Trainerteam hatten uns auch Einiges für die Kids vorbereitet." Schon am ersten Tag nach einem Kennenlernspiel gab es, bevor es in die Kampfsporthalle ging, ein Fußballspiel in der großen Mehrzweckhalle... Weiter zum Artikel.


img


Talentförderung

Sonntag, 15. Januar 2015

png Hier findet ihr genauere Informationen zu geplanten Maßnahmen sowie Möglichkeiten der Talentförderung.


Einladung Talentförderlehrgang

Freitag, 13. Februar 2015

png Hier findet ihr die Einladung zum Talentförderlehrgang am 15. März für die Altersklassen U11/U13 in Köthen.

Kampfrichter Aus- und Weiterbildung

Freitag, 6. Februar 2015

png Vom 28. Februar bis zum 1. März finden im Bezirk Halle/Dessau und Magdeburg Kampfrichter Aus- und Weiterbildungen statt.


1. Sachsen-Anhalt-offenes Schwerpunkttraining - Talentförderung U 12 / U 15

Dienstag, 3. Februar

Zwei Wörter: gute Idee! In Umsetzung der Beschlüsse, die bei der letztjährigen Klausurtagung in Glinde gefasst wurden, führte der JVST das erste Sachsen-Anhalt-offene Schwerpunkttraining zur Talentförderung der Altersklassen U 12 und U 15 am Sonntag in Magdeburg durch. Dieser ersten Auflage, die sehr gut angenommen wurde, werden über das Jahr verteilt noch drei weitere folgen.... Weiter zum Artikel.


img


Luise überlegen deutsche Meisterin

Montag, 2. Februar 2015

Bei der Deutschen Einzelmeisterschaft der Männer und Frauen hat sich ein Sachsen-Anhalter Doppel sehr achtbar geschlagen: Luise Malzahn holte in der Klasse bis 78 kg den Titel, Gunther Dingler wurde bis 100 kg Siebter. Luise Malzahn vom SV Halle startete furios in den Wettkampf und zog nach nicht einmal anderthalb Minuten Kampfzeit ins Finale ein - verteilt auf drei Kämpfe... Weiter zum Artikel.


Bitte beachten: Rahmenausschreibung 2015

Montag, 12. Januar 2015

png Hier findet ihr die Rahmenausschreibung für 2015.


Bitte beachten: 1. Sachsen-Anhalt offenes Schwerpunkttraining: Ashi-Waza / Talentförderung U12/U15

Montag, 12. Januar 2015

png Die Ausrichter USC Magdeburg und Schönebecker Judoclub laden im Namen des Judo-Verband Sachsen-Anhalt alle Judoka aus Sachsen-Anhalt der Jahrgänge Jahrgänge 2006-2000 zu einem Spezialtraining nach Magdeburg ein. Neben der technischen Ausbildung sollen auch der Spaß und die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. Daher wird der Tag durch Gruppenaktivitäten und Spiele angereichert. Ziel ist es, nicht nur ein besseres Verständnis für die gezeigten Techniken mit nach Hause zunehmen, sondern auch neue Bekanntschaften zu machen und alte zu pflegen. Gleichzeitig soll eine kleine Bodenturnierserie in diesen Tag integriert werden: Sachsen-Anhalt sucht seinen Bodenfuchs 2015.
Einzelheiten findet ihr in der Ausschreibung.
Bitte beachtet den Meldeschluss am 23.1.2015!


Anmeldeschluss zur LEM U18/U21 ist der 17. Januar 2015!

Montag, 12. Januar 2015

Bitte beachtet den Anmeldeschluss für die LEM u18/u21 am 17. Januar 2015.
Wie kommuniziert erfolgen die Anmeldungen über das Judoportal. Es können nur Sportler mit einer gültigen Wettkampflizenz gemeldet werden. Doppelstarts können über das Notizfeld des Starters gemeldet werden.


Neue Dan-Träger für Sachsen-Anhalt

Sonntag, 11. Januar

Zum Abschluss des Judojahres im JVST traten am Sonntag, dem 14. Dezember 2014, neun Prüflinge des Landes Sachsen-Anhalt zur Meisterprüfung in unserer Sportart an. Sie stellten sich in der Dürerhalle in Merseburg der Dan-Prüfungskommission unseres Landes. Die Prüfungen wurden auf 3 Matten durchgeführt. Zum ersten Dan traten drei Braungurte an, von denen einer bereits nach dem ersten Teil der Prüfung ausschied... Weiter zum Artikel.


img


14. Sachsen-Anhalt-Randori

Montag, 5. Januar

Ein neues Jahr hat begonnen - Zeit, dem Winterspeck den Kampf anzusagen und sportlich langsam wieder "in Gang" zu kommen. Obwohl es nicht um Medaillen und Platzierungen ging, nutzten insgesamt 144 Judokas aus 15 Vereinen am ersten Samstag des Jahres die Möglichkeit, am 14. Sachsen-Anhalt- Randori teilzunehmen. .. Weiter zum Artikel.


img


Einladung 14. Sachsen-Anhalt-Randori

Montag, 15. Dezember 2014

png Nach den Feiertagen gibt es in Merseburg bereits am Samstag 3. Januar beim 14. Sachsen-Anhalt-Randori die Möglichkeit mit dem Judotraining 2015 zu starten.

Frühes Aus in Tokio, dafür Silber in Südkorea

Dienstag, 9. Dezember 2014

Beim letzten internationalen Höhepunkt 2014 konnte sich Luise Malzahn vom SV Halle nicht platzieren. Sie verlor ihren ersten Kampf des Grand Slams in Tokio gegen die Koreanerin Hyunhi Yoon und war damit ausgeschieden. Dafür hatte sich Luise bereits eine Woche zuvor beim Grand Prix im südkoreanischen Jeju die Silbermedaille erkämpft... Weiter zum Artikel.


 

Stand: 07. Oktober 2015