Judo-Verband
Sachsen-Anhalt e.V.

 

 

Neue Danträger in Sachsen-Anhalt

Beitrag von Martin Lübke

Am vergangenen Wochenende (07.-08.12.2019) fanden in Burg die Dan-Prüfungen vom 1. - 3. Dan statt.

Am ersten Tag stellten sich 5 Sportler/innen der Prüfung zum 1. und 2 Sportler der Prüfung zum 2. Dan.

Die Prüfungskommission setzte sich am Samstag aus Dr. Frank Schiller, Holger Henschel und Martin Lübke zusammen.

Am Ende des ersten Abschnittes dieses Prüfungstages erhielten Christian Schadenberg (Haldensleber JC, 3v.l.), Sandra Schadenberg (Haldensleber JC, 4.v.l.), Thomas Lammich (Blau-Weiß Gerwisch, 6v.l.), Norman Landgraf (Haldensleber JC, 5. v.r.) und Edward Meyer (JC Burg, 4.v.r) die ersehnte Urkunde mit der Bestätigung der bestandenen Prüfung zum 1. Dan.

Im zweiten Teil konnte die anwesenden Prüfungskommission Robert Rietschel (USC Magdeburg, 3v.l.) und Adriano Horn (Blau-Rot Pratau, 4.v.l.) nach einer guten Prüfungsleistung ebenfalls zur bestanden Prüfung zum 2. Dan gratulieren.

Zum zweiten Prüfungstag traten wieder 5 Sportler/innen zum 1. Dan, 2 Sportler zum 2. Dan und 2 Sportler zum 3. Dan an. Am Sonntag setzte sich die Prüfungskommission aus Holger Henschel, Hagen Wernecke und Martin Lübke zusammen.

Nach einem guten bis sehr guten ersten Abschnitt des Prüfungstages konnten sich Leonard Messerschmidt (USC MD, 2.v.l.), Paul Rudolph (TSV Tangermünde, 3.v.l.), Björn Brzezina-Reißmann (4. v.l. stehend), Celine Reddig (USC MD, 6.v.r.) und Viona Horn (Blau-Rot Pratau, 4.v.r) über die bestandene Prüfung zum 1. Dan freuen.

Nach einer soliden Prüfung konnten dann auch Jörg Schenke (4.v.l.) und Fabian Bulirsch (3.v.r. beide FSV MD) die Urkunde zum 2. Dan und Holger Alicke (2.v.l.) und Michael Richter (3.v.l. beide Blau-Weiß Gerwisch) die Urkunde zum 3.Dan von den eingesetzten Prüfern entgegennehmen.

Wir gratulieren allen Prüflingen ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

img

img

img

img


 

Stand: 14. Dezember 2019

img